facebook

Motorradtraining mit Ausfahrt

Die Teilnahme am Straßenverkehr mit dem Motorrad, das Fahren auf der Landstraße und mangelnde Fahrerfahrung führen zu einem außergewöhnlich hohen Risiko im Straßenverkehr zu verunglücken.

 

Auf den insgesamt 4 anspruchsvollen Strecken in OWL geht es um sicherheitsrelevante Themen.

 

Im Gegensatz zu einem Training auf dem Platz findet das Training im öffentlichen Straßenverkehr statt. Dabei erfahren die Teilnehmer im wahrsten Sinne des Wortes wie Fahren in der Gruppe, Überholen und Kurven unter sicheren Bedingungen abläuft und wie man mit Fahrbahnschäden und gefährlichen Abschnitten umgeht, um angepasste Geschwindigkeit und Sicherheitsgewinn durch ABS.

 

Die Pausen werden genutzt, um Erfahrungen auszutauschen und passende Verhaltensmuster für Gefahrensituationen gemeinsam zu besprechen. Das Ziel des Trainings ist, den Sinn von Regeln zu verdeutlichen und die Fahrer für die notwendige Verantwortung beim Fahren zu begeistern. Die richtige Fahrerausstattung ist dabei ebenfalls ein wichtiges Thema, genauso wie der technische Zustand des Motorrads.

 

Kursdauer: 8 Stunden, 110 EUR, max. 10 Teilnehmer, auch als komplette Gruppe buchbar