facebook

Das Verkehrssicherheitszentrum

Das Verkehrssicherheitszentrum Bielefeld wurde im Oktober 2011 in Bielefeld-Sennestadt eröffnet.


Auf einer verkehrsgünstig hervorragend angebundenen Fläche von 80.000 qm befinden sich Schulungsgebäude, der Verkehrsübungsplatz und das weitläufige Trainingsgelände. Durch die zentrale Anbindung mit hervorragender Infrastruktur bietet das Verkehrssicherheitszentrum Bielefeld alle Nutzungsmöglichkeiten für alle Zielgruppen im Straßenverkehr. Mit moderner Technik wird für den Trainingserfolg der Teilnehmer gesorgt und macht das Fahren, bei denen Gefahrensituationen wie Vollbremsungen und/oder Ausweichmanöver „erlebt“ werden, unter fachkundiger Anleitung zu einem echten Erlebnis.

Machen Sie sich fit für Gefahrensituationen im Straßenverkehr. Erleben und erlernen Sie Sicherheit. Denn viele typische Situationen im Straßenverkehr lassen sich trainieren. Einem Unfall geht oft nur ein kleiner Fahrfehler, dann mit schlimmen Folgen, voraus.

Mit unseren zahlreichen Fahrtrainings bietet die Verkehrswacht Bielefeld für jeden den passenden Kurs und die Möglichkeit, mit viel Sicherheit hinterm Steuer noch besser zu werden.

 

Zum Standard im VSZ BI gehören:

 

  • Simulation verschiedener Fahrbahn- und Fahrzustände auf Geraden und Kurven

  • Großzügige, Asphaltstrecken mit unterschiedlichen Haftungen

  • Geschwindigkeitsmessanlage

  • Realitätsnahe Straßenführungen



 

Damit Gefahrensituationen effektiv trainiert werden können, werden z. B. nasse und glatte Straßen realitätsnah simuliert. Das Gelände verfügt über verschiedene Module, um ein umfassendes Training nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates zu gewährleisten.

Das VSZ im Dezember 2011